Startseite / Home
Zerspanungscenter / Machine Working Center
News
Veranstaltungen / Events
Informations for colleagues
Forum
Links
Downloadcenter
Kontakt / Contact
Über mich / About me
Lebenslauf
So finden Sie mich / how to find me
About me
Impressum
Anfahrt / Approach
Gästebuch / Visitors' Book


Beruflicher Weg

 
28.01.2008 - 28.02.2009

Pall Filtersystems GmbH

Werk PASS Industrial Europa

Zur Flügelau 70

74564 Crailsheim

http://www.pall.com

European Material Manager


01.2006 – 25.01.2008                             

Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG, Krumbach (Schwaben), http://www.lingl.com

Bereichsleiter Einkauf/Materialwirtschaft

04.2001 – 31.12.2005                     

Übernahme in die RWE Solutions AG, Hauptverwaltung, http://www.rwesolutions.com

-Leiter Einkauf Headquarters, Einkauf und DV-Koordination
-Moderation des Einkaufsleiterkreises der RWE Solutions AG
·Vertreter der RWE Solutions AG im Zentralen Einkaufsleiterkreis der RWE AG und dem Einkaufsleiterkreis der RWE Energy AG
·Leiter zahlreicher Einkaufsprojekte der RWE Solutions AG und Mitglied in ebenso zahlreichen Einkaufsprojekten der RWE AG
-Corporate Lead Buyer der RWE AG für Stahl- und NE-Metallhalbzeuge

01.2000 – 03.2001

RWE Solutions AG, Frankfurt am Main: vormals TeSSAG, Frankfurt am Main,

(Nachfolgerin der Lahmeyer AG) Heute Standort Neu-Isenburg ab dem 17.05.2004
http://www.rwesolutions.com
Bereich Einkauf- und DV-Koordination
weiterhin Mitarbeiter der Piller Komponenten GmbH
Fortführung der bisherigen Aufgaben
weitere Aufgaben:

·Mitwirkung in zusätzlichen RWE AG Konzerneinkaufsgruppen
·Mitwirkung in der Arbeitsgruppe „E-Procurement“
·Mitwirkung in verschiedenen Arbeitsgruppen „E-Business“ der RWE AG
·Gruppenleiter der Arbeitsgruppe „Kundendatenbank“ des RWE AG Multi-Utility-Center
·Kernteammitglied Projekt „TeSSAG E-Business“
·Mitglied Gestaltungsgruppe „Support Unit IT“
·Mitwirkung in der Arbeitsgruppe „Logistik“ der RWE AG

10.1999 – 12.1999

Lahmeyer AG, Frankfurt am Main,
Bereich Unternehmensentwicklung:

Koordination der Einkaufsaktivitäten
weiterhin Mitarbeiter der TESSAG Mechtronics GmbH

Aufgaben:
·Ausbau des „KEIS“
·Einkaufscontrolling
·Projektaufgaben


04.1994 – 03.2001

Piller Komponenten GmbH, dann TESSAG Mechatronics, dann RWE Mechatronics GmbH, heute Deutsche Mechatronics GmbH (verkauft 04.2005)

mechanische Komponenten und Systeme, Automatisierungstechnik, Medizintechnik,
Peripheriegeräte für Heidelberger Druckmaschinen AG
Beschäftigte: 600
Umsatz        : ca. 85 Mio. €
http://www.deutsche-mechatronics.com

08.1999 – 09.1999                                                                                       Vertrieb Verkaufsgruppe EK5 im Werk Mechernich
Vertrieb von einfachen Blechteilen
Aufgaben:
·Vertrieb von einfachen Blechteilen als Grundlast der Fertigung
·Fortführung der o.a. Projekte

weitere, neue Projekte:
·Leiter Arbeitsgruppe „Brandschutz“ im Bereich Einkauf-Materialwirtschaft-Konzern der RWE AG, Koordination des Beschaffungsvolumens inkl. Vertragsabschluß
·Mitglied der Arbeitsgruppe „Büro- und Geschäftsausstattung“ im Bereich Einkauf-Materialwirtschaft-Konzern der RWE AG

04.1998 – 07.1999                                                                                     Verkaufs- und Einkaufsleitung im Werk Rastatt
stellvertretender Spartenleiter
Aufgaben:
·Zusammenführung mit dem Hauptwerk Mechernich
·Aufbau einer eigenständigen Verkaufs- und Einkaufsabteilung
Projekte:
·Mitglied der Projektgruppe „KEIS / BW“ der RWE AG Essen und SAP
 KEIS= Konzern-Einkaufs-Informations-System
·Unterprojektleitung bei „KEIS“ für die KEIS-Module „Einkäuferverzeichnis“ und „Rahmenabkommen“
-Leiter der Arbeitsgruppe „Stahl, Eisen und NE-Metalle“ sowie                                 „Rohre“ im Bereich Einkauf-Materialwirtschaft-Konzern der RWE AG, Essen
Koordination des Beschaffungsvolumens von über 100 Mio. € inkl. Vertragsabschluß
·Desinvestition des Werkes Rastatt und Rückführung in die MAQUET AG, Rastatt, inkl. Begleitung der SAP R/3 Einführung am Standort Rastatt

08.1995 – 08.1999                                                                                    zusätzlich: Outsourcing Management
Aufgaben:
·projektbezogener Einkauf in der Sparte Mechanische Komponenten und Systeme mit übergreifenden Aufgaben in dem Unternehmen
·verantwortlicher Einkäufer für Blech
·Aufbau und Verwaltung einer Lieferantendatenbank
·Mitglied des zentralen Einkaufsmanagement der Lahmeyer AG in Frankfurt am Main

Projekte:
·Mitglied der Projektgruppe „UHU“ zur aktiven Zusammenführung der Beteiligungsgesellschaften zur Gründung der neuen Lahmeyer AG in Frankfurt am Main
·alleinverantwortlicher Aufbau eines Einkaufsinformationssystems für die Lahmeyer AG
·Corporate Lead Buyer „Stahl- und NE-Metallhalbzeuge“ für  die Lahmeyer AG

08.1995 – 08.1999                                                                                  Technischer Verkäufer im Vertrieb mechanische Komponenten und Systeme

Aufgaben:
·Technische Kundenberatung und Verkauf mit Außen- und Innendiensttätigkeiten
·Angebotskalkulation
·Projektleitung nach Auftragserteilung
·Akquisition und Vertragsabschluß

Projekte:
-Erstellung eines Prospektes

07.1989 - 03.1994

GKD Gebr. Kufferath GmbH & Co. KG, Düren
Hersteller von technischen Geweben aus monofilem Draht und Seilen aller lieferbaren Werkstoffe
Beschäftigte: 365
Umsatz       : ca. 23 Mio. €
http://www.creativeweave.com

11.1992 - 03.1994                                                                                           Auflösung der Spartenorganisation und Neuorganisation des Vertriebes
Übernahme in den Bereich Projektmanagement und Anwendungsberatung mit Zuständigkeit für die Geschäftsbereiche Verfahrens- und Entwässerungstechnik
keine Mitarbeiterführung
keine direkte Umsatzverantwortung

Aufgaben:
·Weiterführung aller bisherigen Aufgaben, sofern sie nicht die Abteilungsleitung Bänder betreffen
·Intensivierung der Beratungstätigkeit
·Verstärkung des Marketings
 
Projekte:
·Fortführung bestehender Projekte
·Erstellung eines GKD-Handbuches über Bänder
·Erarbeitung eines Systemangebotes Bänder mit Unterlieferanten für den Verkauf
·Erstellung neuer Prospekte

07.1990 - 10.1992                                                                                      Spartenleiter Bänder
Führung von 40 Mitarbeitern
Umsatzverantwortung ca. 8 Mio. €

Aufgaben:
·Leitung der Konfektion von Rohware in den Bereichen Streckbank, Nahterei und Kunststoffbändern
·Leitung der Arbeitsvorbereitung Bänder
·Qualitätssicherung
·Produktentwicklung
·Technische Versuche und Produkttests
·Lieferantenaudits
·Erstellung von Kalkulationen für den Vertrieb
·Montage beim Kunden bei Bedarf
·Marketing
·Technische Dokumentation
·Technische Bearbeitung eingehender Kundenanfragen
·Technische Beratung beim Kunden mit reger Reisetätigkeit national wie international in englischer Sprache

Projekte:
·Studien für Rationalisierungsmaßnahmen
-Erarbeitung von Schulungsprogrammen sowie deren Durchführung für interne Mitarbeiter und den internationalen Vertretungen
·Mitarbeit zur Erlangung des Qualitätszertifikates ISO 9001

07.1989 - 06.1990                                                                                         Ingenieur im Bereich Transportbänder

Aufgaben:
-Einarbeitung in den Bereichen
-Erlernung handwerklicher Tätigkeiten für Kleinreparaturen bei Kunden im Notfall
·Erwerb von Produktkenntnissen
·Qualitätssicherung

03.1985 - 06.1989

Krupp-Stahl-AG, Werksgruppe Düsseldorf, Werk Dillenburg, heute ThyssenKrupp Nirosta, Hersteller von Edelstahl-rostfrei Kaltband
(1.000 Beschäftigte in Dillenburg)
http://www.thyssenkrupp-stainless.com

01.1988 - 06.1989                                                                                                  Betriebsingenieur Edelstahlbehandlungsanlagen

Aufgaben:
·Erreichen neuer Leistungskennzahlen an der Bundvorbereitungslinie für die geplante Werkskapazitätserweiterung
·Verbesserung der Arbeitssicherheit
·deutliche Kostenreduzierung
·Produktionsprogrammerstellung
·Erstellen von Monatsanalysen
·Qualitätsoptimierung

Projekte:
·Erstellung des Pflichtenheftes für eine neue Besäumschere an der Bundvorbereitungslinie und Koordination deren Beschaffungsverfahren mit der Neubauabteilung und möglichen Lieferanten
·Mithilfe an einem 3 monatigem Intensivschulungsprogramm für südkoreanisches Anlagenpersonal

12.1985 - 12.1987                                                                           Betriebsingenieur Kaltwalzwerk

Aufgaben:
-Betreuung von                                     2 Sendzimirkaltwalzgerüsten

                                                           1 Dressiergerüst

                                                           2 Walzenschleifereien

·Qualitäts- und Leistungsoptimierung
·Walzprogrammgestaltung
·Kostenreduzierung
·Umbaubetreuung
·Erstellung von Monatsanalysen für das Kaltwalzwerk
·Erstellen und Überwachung von Arbeitssicherheitsprogrammen
·Vertretung des Betriebsleiters bei dessen Abwesenheit

03.1985 - 11.1985                                                                         Ingenieurpraktikant Edelstahlbehandlungsanlagen

Aufgaben:
·Einarbeitung in den Produktionsprozeß
·Qualitäts- und Leistungssicherung
-Überwachung der Anlagenfunktionen von 1 Warmbandglüh- und Beizlinie

                                                            1 Kaltbandglüh- und Beizlinie

                                                            1 Blankglühlinie

                                                            1 Schleiflinie

                                                            1 Bundvorbereitungslinie                                                                                                                                                 ·Mithilfe bei der Führung des Betriebes bei Abwesenheit des Betriebsleiters

Ausbildung

10.1980 – 01.1985                              Universität Duisburg –Gesamthochschule-,

                                                         Fachbereich 8, Hüttentechnik

                                                         Abschluß: Dipl.-Ing (FH) Hüttentechnik
 

1971 – 05.1980                                   Alfred-Krupp-Gymnasium Essen                                                                      Abschluß: allgemeine Hochschulreife