Startseite / Home
Zerspanungscenter / Machine Working Center
News
Veranstaltungen / Events
Informations for colleagues
Forum
Links
Adressen, Postleitzahlen, E-Mail-Adressen
Arbeitsschutz
Aus- und Weiterbildung für Einkäufer
Balanced Scorecard
Bauleistungsbeschreibung
Beratungsunternehmen für den Einkauf
Beschaffungsmarktforschung
Büroarbeit
Business Intelligence
Business Process Management
Cash Flow
Checklisten / Mustertexte
Claimmanagement
Competitive Intelligence
Controlling
Corporate Governance
Crowdsourcing
Customer Relationship Management
Data-Mining
Demand Management
Due Diligence
E-Business
Einkaufsanalyse
Einkaufsdienstleistung
Einkaufshandbuch, -richtlinien
Einkaufsorganisation / -strategie
Einkaufsverbände
Expediting
Fachzeitschriften für Einkauf/Materialwirtschaft
Facility Management
Fehlteilemanagement
Fertigungsvermittlung
Firmendatenbanken
Forward Sourcing
Global Sourcing
Hersteller mit ASME Code Zertifizierung
Incoterms
Informationsportale für Einkäufer / Information portals for purchasers
IT-Pflichtenhefte
Kanban
Konkurse / supplier bankruptcy monitoring
Konstruktion / construction portals
Kostenrechnung
Lageranalyse
Leasing
Lieferantenauskunft / Supplier information
Lieferantenbewertung / Supplier evaluation
Lieferantenentwicklung / Supplier development
Lieferantenerklärung / Ursprungszeugnis
Lifetime Value
Logistik
Low Cost Country Sourcing
Maßeinheiten umrechnen
Marketing
Marktplätze
Materialgruppenmanagement
Materialwirtschaft
Maverick Buying
Messen / Ausstellungen
Nachrichten aus der Wirtschaft
Networking für Geschäftsleute
Normenmanagement / Properties Management
Nützliches / Utilities
Online-Datenbanken Einkauf
Outsourcing
Preisindex
Preisvergleich
Projektmanagement
Purchasing Card
Qualitätsmanagement
REACH-Verordnung
Rechtsthemen
Revision
Risikomanagement im Einkauf
Service Level Agreement
Smartsourcing
Spend Management
Statistik
Steuern
Supplier Relationship Management
Supply Chain Management
Target Costing
Travelmanagement
Value Sourcing
Vendor Managed Inventory
Verhandlungskulturen
Verkäuferseite
Warengruppensystem / -klassifizierung
Webcams
Werkstoffe / Materials
Wertanalyse / VAVE
Workflow Management
Wissensmanagement
Zoll und Außenhandel, Logistik, Exportkontrolle
Downloadcenter
Kontakt / Contact
Über mich / About me
Impressum
Anfahrt / Approach
Gästebuch / Visitors' Book


Ein wirklich zu beachtender Punkt im Einkauf!

letzte Aktualisierung / last update: 03.08.2010

Link
http://de.wikipedia.org/wiki/Corporate_Governance
Corporate Governance (engl. Corporate: Körperschaft; Governance: regieren, führen) umfasst Methoden und Instrumente zur Leitung und Überwachung von Organisationen. In Bezug auf öffentliche Organisationen wird auch der Begriff Public Corporate Governance verwendet. Aufgrund ihrer umfassenden Definition ist eine gute Corporate Governance nur mit einem integrierten Managementsystem erreichbar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarbanes-Oxley_Act
Der Sarbanes-Oxley Act of 2002 (SOX, SarbOx auch SOA) ist ein US-Gesetz zur verbindlichen Regelung der Unternehmensberichterstattung infolge der Bilanzskandale von Unternehmen wie Enron oder Worldcom. Benannt wurde es nach seinen Verfassern, dem Vorsitzenden des Senatsausschusses für Bankwesen, Wohnungs- und Städtebau Paul S. Sarbanes (Demokrat) und dem Vorsitzenden des Ausschusses des Repräsentantenhauses für Finanzdienstleistungen Michael Oxley (Republikaner).
http://www.ashridge.org.uk
Ashridge Centre for Business and Sustainability
Ashridge Business School helps people and organisations to be the best. We take pride in working in partnership with some of the world's leading business organisations in tackling the complex challenges they face, such as formulating and implementing strategic development, leadership and change. This website will show you how Ashridge Business School can help you, the individual, as well as how we can help your organisation - please call us or email us to find out more.
http://www.audit-committee-institute.de/13534_13930.htm
Diese Seite verweist auf eine von KPMG bereitgestellte Übersicht originärer (englisch-sprachiger) Dokumente und Gesetze im Zusammenhang mit dem Sarbanes-Oxley-Act 2002 - veröffentlicht von den U.S. Stock Exchanges (NYSE, NASDAQ), der U.S. Securities Exchange Commission und anderen Regulierungsbehörden.
Zudem finden Sie wichtige, zum Sarbanes-Oxley-Act zugehörige Dokumente in englischer Sprache.
http://www.bccg.tu-berlin.de
Berlin Center of Corporate Governance (BCCG) am Lehrstuhl Organisation und Unternehmensführung der Technischen Universität Berlin
http://www.bsci-eu.org
The Business Social Compliance Initiative is the broadest business-driven platform for the improvement of social compliance in the global supply chain.
We offer companies a comprehensive monitoring and qualification system covering all products sourced from any country.
The BSCI offers companies a common social management system to improve working conditions in supply chains worldwide.
Our system is regulated by the BSCI Code of Conduct. More information about the requirements of our Code is available under "The BSCI Code".
The BSCI members implement the BSCI Code concretely through a combination of external monitoring and collaborative capacity building activities that ensure sustainable improvement in labour practices. See "The BSCI Process".
And what about the results? We have gathered solid evidence that the implementation of the BSCI system brings real benefits to the workers. Visit "Our Progress"
http://www.coc-runder-tisch.de
Herzlich Willkommen!
... auf den Internetseiten des Runden Tisches Verhaltenskodizes.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem für Deutschland einmaligen Multistakeholder-Forum im Bereich Verhaltenskodizes (Codes of Conduct) und Sozialstandards. 
Am Runden Tisch sind Unternehmen, Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen und Bundesministerien  vertreten. Dies ermöglicht einen Erfahrungsaustausch aus unterschiedlichen Perspektiven und Branchen.
Der Runde Tisch hat sich zum Ziel gesetzt, zu verbesserten Sozialstandards in Entwicklungsländern beizutragen. Dazu fördert der Runde Tisch die Einführung freiwilliger Verhaltenskodizes in deutschen Unternehmen mit Produktionsstätten oder Zulieferern in Entwicklungsländern. Aufgrund des Erfahrungsaustausches am Runden Tisch entstehen Empfehlungen für die Einführung, Überwachung und Verifizierung solcher Unternehmensrichtlinien. 
Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen über den Runden Tisch und das Thema Verhaltenskodizes.

Welcome
… to the Round Table Codes of Conduct homepage.
Thank you for your interest in this multi-stakeholder approach to codes of conduct and social standards, which is unique in Germany. The Round Table brings together representatives of the private-sector, trade unions, non-governmental organisations and government. It provides a forum for an exchange of experience from a wide range of perspectives and branches.
The Round Table has a declared objective: to improve social standards in developing countries - mainly at suppliers or production facilities of German Companies. This is to be achieved through voluntary corporate codes of conduct. Based on the exchange of experience, recommendations for the introduction, monitoring and verification of codes of conduct are being elaborated.
http://www.corpgov.net
Since 1995 the Corporate Governance site at CorpGov.net has facilitated the ability of institutional and individual shareowners to better govern corporations, enhancing both corporate accountability and the creation of wealth. News, links, commentary, corporate governance definiitons and advocacy geared to the active investor. Browse our small reference library, join our NETwork, subscribe to the publications of our stakeholders. CorpGov.net is supported by ad revenue, as well as the publisher's speaking engagements, and consulting contracts on corporate governance.
http://www.corporate-governance-code.de
Deutscher Corporate Governance Kodex
http://www.csrgermany.de
CSR Germany – deutsche Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und stellen sich den ökonomischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen der globalisierten Wirtschaft.
Basis für dieses Engagement ist der wirtschaftliche Erfolg der Unternehmen. Nur wettbewerbsfähige und wirtschaftlich gesunde Unternehmen sind in der Lage, ihren Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme zu leisten. Gleichzeitig bedeutet für ein Unternehmen ökologisch und gesellschaftlich verantwortliches Handeln die Sicherung seiner Zukunftskompetenz und Innovationskraft.

Die beiden Spitzenorganisationen der deutschen Wirtschaft, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), stellen der Öffentlichkeit dieses Internetportal zur Verfügung, um das umfangreiche und vielfältige Engagement der Unternehmen darzustellen, ein Netzwerk der CSR-Akteure zu schaffen und den Erfahrungsaustausch zu fördern. Besonders kleine und mittlere Unternehmen erhalten anhand praktischer Beispiele Anregungen für ihre eigenen CSR-Aktivitäten und können sich mit ihren Initiativen präsentieren sowie vertiefende Informationen erhalten.

BDI und BDA flankieren das Engagement der Unternehmen durch die politische Interessenvertretung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Bei dieser Interessenvertretung gilt das Leitprinzip: Unternehmen sind die Gestalter von CSR. Je nach Branche, Größe und geographischem Umfeld sind sie es, die die für ihre speziellen Bedürfnisse geeigneten CSR-Strategien freiwillig entwickeln und dafür stehen, dass die von ihnen gesetzten Grundsätze zur Nachhaltigkeit im Umwelt- und Sozialbereich an ihren Standorten in der Welt eingehalten werden. Das Internet-Portal CSR-Germany soll diese politische Argumentation der Verbände und Unternehmen unterstützen.
http://www.csr-in-deutschland.de
In Deutschland steigt die Zahl der Unternehmen stetig, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und freiwilliges, gesellschaftliches Engagement in ihre Unternehmensstrategie integrieren. Diese gesellschaftliche Verantwortung will die Bundesregierung fördern. Die neue Internetseite informiert über Grundlagen von CSR, internationale Leitsätze und Instrumente sowie über Handlungsfelder und Aktivitäten der Bundesregierung in diesem Zusammenhang. www.csr-in-deutschland.de ist ein weiterer Schritt hin zur Entwicklung einer nationalen CSR-Strategie.
http://www.globalreporting.org
The Global Reporting Initiative's (GRI) vision is that disclosure on economic, environmental, and social performance become as commonplace and comparable as financial reporting, and as important to organizational success.
GRI's mission is to create conditions for the transparent and reliable exchange of sustainability information through the development and continuous improvement of the GRI Sustainability Reporting Framework.
http://www.nachhaltigkeitsbericht.at
Nachhaltigkeit ist ein Erfolgskonzept mit drei Standbeinen:
      Wirtschaftliche Verantwortung
      Umweltverantwortung
      Soziale Verantwortung

Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip für Staat, Gesellschaft und Unternehmen. Die Botschaft an alle: ökologisches, soziales und damit auch wirtschaftliches Vermögen bewahren und vermehren – zukunftsfähig sein.
Nachhaltigkeit als Leitbild für modernes Unternehmertum erfordert entsprechendes Qualitätsmanagement und eine längerfristige Strategie.
Schließlich umfasst Nachhaltigkeit auch entsprechendes Controlling sowie entsprechende Kommunikation.
Nachhaltigkeitsberichte dokumentieren die eigenen Leistungen und sind Teil einer erfolgreichen Kommunikationstrategie.
Oekodatenbank oesterreich unterstützt mit dieser in Aufbau befindlichen Plattform die Kommunikation und Präsentation der Nachhaltigkeitsleistungen österreichischer Unternehmen und ist für Anregungen und Kooperationen grundsätzlich offen.
http://www.non-financial-reporting.de
Herzlich Willkommen
auf den Seiten für Nachhaltigkeitsberichterstattung. Hier können Sie Umwelt-, Sozial-, CSR- und Nachhaltigkeitsberichte herunterladen, oder eine kostenlose Printversion des gewünschten Berichtes bestellen. Eine alphabetische und branchenbezogene Suchoption erleichtert Ihnen die Suche.
http://www.transparency.de
Only in German:
Transparency International - Deutschland e.V.
Wir meinen: Eine effektive und nachhaltige Bekämpfung und Eindämmung der Korruption ist nur möglich, wenn Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten und Koalitionen bilden:
- zur Schärfung des öffentlichen Bewusstseins über die schädlichen Folgen der Korruption und
- zur Stärkung nationaler und internationaler Integritätssysteme.
Entsprechend sehen wir es als unsere Aufgabe, die Beteiligten zur Schaffung von Transparenz zusammen zu bringen und organisieren dazu öffentliche Veranstaltungen, Seminare aber auch Einzelgespräche.
http://www.sarbanes-oxley.com
Sarbanes-Oxley provides a complete cross-referenced index of SEC filers, audit firms, offices, CPAs, services, fees, compliance/enforcement actions and other critical disclosure information.
http://www.sarbanes-oxley-forum.com
Welcome to the Sarbanes-Oxley Forum. This interactive community portal is designed to facilitate the exchange of information between those seeking to comply with the requirements of this important legislation. It is also intended to act as a guide, offering useful resources and tips.
The forum comprises a number of useful areas, including an FAQ, a fully functional online forum, and a news section to which interested parties can submit their own experiences. These can be selected from the panel on the left. Registration to the portal is easy and free, and visitors are strongly encouraged to participate in this project.
http://www.soxlaw.com
The Sarbanes-Oxley Act
This website is intended to assist and guide. It provides information, and identifies resources, to help ensure successful audit, and management. Whether you are entirely new to the Sarbanes-Oxley legislation, or whether you have an established strategy, this portal should hopefully prove to be of substantial value.
http://www.sustainability-index.com
Launched in 1999, the Dow Jones Sustainability Indexes are the first global indexes tracking the financial performance of the leading sustainability-driven companies worldwide. Based on the cooperation of Dow Jones Indexes, STOXX Limited and SAM they provide asset managers with reliable and objective benchmarks to manage sustainability portfolios.
Currently more than 70 DJSI licenses are held by asset managers in 16 countries to manage a variety of financial products including active and passive funds, certificates and segregated accounts. In total, these licensees presently manage over 8 billion USD based on the DJSI.