Startseite / Home
News
Veranstaltungen / Events
Informations for colleagues
Forum
Links
Adressen, Postleitzahlen, E-Mail-Adressen
Arbeitsschutz
Aus- und Weiterbildung für Einkäufer
Balanced Scorecard
Bauleistungsbeschreibung
Beratungsunternehmen für den Einkauf
Beschaffungsmarktforschung
Büroarbeit
Business Intelligence
Business Process Management
Cash Flow
Checklisten / Mustertexte
Claimmanagement
Competitive Intelligence
Controlling
Corporate Governance
Crowdsourcing
Customer Relationship Management
Data-Mining
Demand Management
Due Diligence
E-Business
Einkaufsanalyse
Einkaufsdienstleistung
Einkaufshandbuch, -richtlinien
Einkaufsorganisation / -strategie
Einkaufsverbände
Expediting
Fachzeitschriften für Einkauf/Materialwirtschaft
Facility Management
Fehlteilemanagement
Fertigungsvermittlung
Firmendatenbanken
Forward Sourcing
Global Sourcing
Hersteller mit ASME Code Zertifizierung
Incoterms
Informationsportale für Einkäufer / Information portals for purchasers
IT-Pflichtenhefte
Kanban
Konkurse / supplier bankruptcy monitoring
Konstruktion / construction portals
Kostenrechnung
Lageranalyse
Leasing
Lieferantenauskunft / Supplier information
Lieferantenbewertung / Supplier evaluation
Lieferantenentwicklung / Supplier development
Lieferantenerklärung / Ursprungszeugnis
Lifetime Value
Logistik
Low Cost Country Sourcing
Maßeinheiten umrechnen
Marketing
Marktplätze
Materialgruppenmanagement
Materialwirtschaft
Maverick Buying
Messen / Ausstellungen
Nachrichten aus der Wirtschaft
Networking für Geschäftsleute
Normenmanagement / Properties Management
Nützliches / Utilities
Online-Datenbanken Einkauf
Outsourcing
Preisindex
Preisvergleich
Projektmanagement
Purchasing Card
Qualitätsmanagement
REACH-Verordnung
Rechtsthemen
Revision
Risikomanagement im Einkauf
Service Level Agreement
Smartsourcing
Spend Management
Statistik
Steuern
Supplier Relationship Management
Supply Chain Management
Target Costing
Travelmanagement
Value Sourcing
Vendor Managed Inventory
Verhandlungskulturen
Verkäuferseite
Warengruppensystem / -klassifizierung
Webcams
Werkstoffe / Materials
Wertanalyse / VAVE
Workflow Management
Wissensmanagement
Zoll und Außenhandel, Logistik, Exportkontrolle
Downloadcenter
Kontakt / Contact
Über mich / About me
Impressum
Anfahrt / Approach
Gästebuch / Visitors' Book


Link
http://de.wikipedia.org/wiki/Demand_Chain_Management
Demand Chain Management (DCM) ist das Management der Beziehungen zwischen Lieferanten und Kunden um die Nachfrage der Kunden durch die Supply Chain bestmöglich und zu den geringstmöglichen Kosten zu erfüllen. Der Begriff Demand Chain Management bedeutet insoweit dasselbe wie Supply Chain Management, jedoch mit Betonung auf die Nachfrageseite. Demand Chain Management Software soll die Lücke zwischen Customer Relationship Management und Supply Chain Management schließen.
Während die logistischen Prozesse des Unternehmens (die Supply Chain) organisiert sind, um die (als gegeben angenommene) Nachfrage der Kunden bestmöglich zu erfüllen, sieht eine Studie der Universität in Wageningen (Niederlande) DCM als eine Erweiterung der Supply Chain durch die explizite Einbeziehung der Marktperspektive.
http://idscm.wu-wien.ac.at/root.php
The joint optimization of marketing and supply chain decisions is mathematically demanding: new mathematical techniques are necessary to study the calibration and dynamics of models that combine dynamic pricing with reference price effects and supply chain decision models. In this project, novel mathematical techn qi ques for characterizing optimal policies in combined pricing/logistics models, designing and evaluating heuristics, and identifying and calibrating reference price models are developed. Also, the evaluation using real-world data and an integration into existing supply chain and marketing concepts and software tools are planned. An excellent interdisciplinary team located in Vienna - with a partner at Erasmus University Rotterdam - with a track record of successful cooperation will work on these subjects. Commercial exploitation is possible through prolytic, a Viennese software company.
http://www.aktiv-verzeichnis.de/katalog/Demand+Chain+Management.html
Ergebnisliste für die Suche nach "Demand Chain Management" im Suchmodus alle Regionen:
http://www.aktiv-verzeichnis.de/tag/demand+management
Ergebnisliste für die Suche nach "demand management" im Suchmodus alle Regionen:
http://www.atkearney.de/content/veroeffentlichungen/whitepaper_practice.php/practice/procurement/id/48920
Mit immer weniger Mitteln immer mehr erreichen – das ist die Maxime der Zeit. Die meisten Unternehmen sucht nach neuen Möglichkeiten zur Kosteneinsparung und Wertsteigerung. Mit A.T. Kearneys Demand Management-Methode konnten Unternehmen vieler Branchen in zahlreichen Kategorien die Kosten um 10 bis 20 Prozent – und zwar in weniger als drei Monaten. Demand Management setzt an den Treibern der externen Ausgaben an, richtet die Beschaffung an den Geschäftserfordernissen aus und baut überflüssigen Verbrauch ab.
http://www.cio.de/markt/analysen/809647/
Die Bewertung von Projekten im Rahmen des Demand-Managements gewinnt besonders in großen Konzernen zunehmend an Bedeutung. Allein bei der Projektentwicklung können die Unternehmen mit diesem Ansatz ein Viertel der Kosten einsparen. Allerdings bereitet die Definition einer Schnittstelle zwischen der IT und der Nachfrage ihrer internen Kunden immer noch deutliche Probleme.
http://www.competence-site.de/itmanagement.nsf/f1b7ca69b19cbb26c12569180032a5cc/b2938c82201d7be2c125709f00504335!OpenDocument
Die Bewertung von Projekten im Rahmen des Demand-Managements gewinnt besonders in großen Konzernen aus Sicht der internationalen Management- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton zunehmend an Bedeutung. Hintergrund ist, dass Unternehmen die interne Nachfrage nach IT-Leistung und damit die Kosten besser steuern und vorhandene Ressourcen effizient nutzen müssen. Das ist in letzter Zeit immer schwieriger geworden. Denn zum einen gibt es noch immer keine effiziente Schnittstelle zwischen IT und der Nachfrage ihrer internen Kunden, zum anderen steigt die Komplexität des Beziehungsgeflechts, das die IT innerhalb und außerhalb des Unternehmens unterhält.
http://www.ebizq.net/topics/scm/features/1749.html?rss
Demand Chain Management: The Future of Supply Chain Planning
http://www.logicacmg.com/germany-unilog/350235687
Das Demand Management umfasst alle Prozesse, die dazu dienen einerseits die Ziel- und Anforderungserreichung der Kunden zu gewährleisten und um andererseits die Kosten in der IT Organisation zu kontrollieren und eine kontinuierliche Senkung der Kosten zu ermöglichen. Dazu werden die Service- bzw. Geschäftsanforderungen der Kunden ermittelt, bewertet und in Relation zu den Kosten gestellt. Auf diese Weise kann die Service Organisation ein hohes Gefühl für die Qualität der IT Services beim Kunden erreichen und dennoch die Ausgaben in manchen Bereichen reduzieren.
http://www.remira.de/html/demand_chain_management.html
Demand Chain Management (DCM) beschäftigt sich mit den absatzbezogenen Aspekten des Supply Chain Management (SCM)